• Herzlich Willkommen
  • Zelter 2022
  • Slide Neujahr2023
26
Jul
Frankreich

29
Jul
Keine Chorprobe! 29.07.-18.08.2024

23
Aug
Frohsinnsaal

14
Sep
Frauenwaldhalle

23.04.2024 – Zum sechsten Mal gemeinsames Singen und nette Unterhaltung

(HK). Zum sechsten Mal hat der Gesangverein Frohsinn Nieder-Mörlen zum Frühlingsbeginn ein Frohsinn-Café veranstaltet. Die Vorsitzende Gudrun Mahr begrüßte im hübsch dekorierten Singsaal der Alten Schule viele Gäste. Einladend wirkten schon die blühenden Blumenstöcke, die draußen auf den Steinstufen des über hundertjährigen Schulgebäudes arrangiert waren und den Ankommenden den Weg in den Saal wiesen.

20240414 GV Frohsinncafe 25

Drinnen erwartete die Besucher ein reichhaltiges Buffet selbst gebackener Kuchen und Torten. Schnell füllte sich der Saal, und alle unterhielten sich angeregt. Frohsinn-Chorleiter und Zweiter Vorsitzender Sebastian Witzel war mit seiner jungen Familie gekommen und freute sich mit dem Vorstand sehr darüber, dass sich viele neue Gesichter, nämlich Sänger und Sängerinnen aus dem seit Anfang des Jahres installierten Projektchores, einfanden.

Gemäß dem Motto »Sing mit im Frohsinn-Café« hatte Witzel Liedtexte vorbereitet und lud zum gemeinschaftlichen Gesang mit Begleitung am Klavier ein. Als kleine informative Einlage stellte er sein Studieninstrument, die Tuba, vor. Passend, denn die Tuba ist das Instrument des Jahres 2024. Neben einem historischen Abriss über die Entstehung des Instruments und den Einsatz als Orchesterinstrument führte Witzel bei Blasübungen den Tonumfang und die Spielmöglichkeiten der Tuba vor. Die Besucher waren begeistert und dankten Witzel mit viel Applaus für seine Ausführungen. Es wurde auch auf die kommenden Aktivitäten des Vereins hingewiesen.

20240414 GV Frohsinncafe 29  20240414 GV Frohsinncafe 32
Bei Kaffee und Kuchen herrscht eine lockere Atmosphäre beim 6. Frohsinn-Café.

Sommerkonzert am 13. Juli
Der Chor wirkt unter anderem bei der ökumenischen Eröffnungsandacht zum Dorffest mit. Am 13. Juli folgt das große Sommerkonzert in der katholischen Kirche, zusammen mit dem Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr. »Hauspoet« Helmut Kahlert gab wieder eine Kostprobe seiner Verse-Schmiederei zum Besten.

Bilder: Robert Winkler

 

  • 20240414_GV_Frohsinncafe-22
  • 20240414_GV_Frohsinncafe-23
  • 20240414_GV_Frohsinncafe-24
  • 20240414_GV_Frohsinncafe-25
  • 20240414_GV_Frohsinncafe-26
  • 20240414_GV_Frohsinncafe-27
  • 20240414_GV_Frohsinncafe-28
  • 20240414_GV_Frohsinncafe-29
  • 20240414_GV_Frohsinncafe-30
  • 20240414_GV_Frohsinncafe-31
  • 20240414_GV_Frohsinncafe-32
  • 20240414_GV_Frohsinncafe-33
  • 20240414_GV_Frohsinncafe-34
  • 20240414_GV_Frohsinncafe-35
  • 20240414_GV_Frohsinncafe-36
  • 20240414_GV_Frohsinncafe-37
  • 20240414_GV_Frohsinncafe-38
  • 20240414_GV_Frohsinncafe-39
  • 20240414_GV_Frohsinncafe-40
  • 20240414_GV_Frohsinncafe-41
  • 20240414_GV_Frohsinncafe-42